Über uns

Über AB Marine service

2005 sind wir offiziell im Wassersport gestartet. Nach Abschluss einer Ausbildung und einigen Jahren Tätigkeit als Monteur für mobile Werkzeuge im Agrarsektor stößt man auf die unterschiedlichsten Herausforderungen.  Durch die Arbeit sowohl in der Werkstatt als auch vor Ort, wo nicht alles immer vorhanden ist, wird man auf technischem Gebiet kreativ und innovativ. Von der Komplettüberholung von Motoren und Getrieben, in die kein Staubkorn geraten darf, bis zum Auswuchten großer Antriebslinien. Unter dem Namen Handelsunternehmen A. Buwalda wurden neben der Arbeit auch viele Ein- und Verkäufe von Artikeln getätigt, unter anderem häufig Motoren für den Wassersport. Dies war damals noch ein Hobby.

Wann kam also der Wechsel?

Bei Landwirtschaft und Wassersport gibt es doch eigentlich nichts gemeinsames, sollte man denken. Ein Traktor wird nicht im Wasser gebraucht und ein Boot mäht kein Gras.  Aber die Antriebe von beiden unterscheiden sich nicht sehr. Stellen Sie sich vor, dass ein Dieselmotor in einem kleinen Traktor und ein Dieselmotor in einem Sportboot oft exakt die gleiche Basis haben. Wenn man bedenkt, dass ein Wendegetriebe und ein Propeller aus den gleichen Einzelteilen wie das Getriebe eines Traktors bestehen, sieht die Sache gleich ganz anders aus. Nach den Berufsjahren in der Landwirtschaft ergab sich für mich die Gelegenheit, aus meinem Hobby meinen Beruf zu machen. In einer Werkstatt am Haus und mit einem Team begeisterter Mitarbeiter sind wir inzwischen ein zuverlässiger Lieferant im Wassersportsektor, mit großer Sachkenntnis auf technischem Gebiet und der Lieferung von Ersatzteilen geworden.

In unserem Webshop finden Sie viele spezifische und markenorientierte Teile zu angenehmen Preisen.

Meine Leitidee?

Oder besser, unsere Leitidee, denn wir wollen jedem gerne bei seiner oder ihrer technischen Herausforderung helfen. Denn, wenn Sie ein Bootseigner sind, bekommen Sie es ganz von alleine mit technischen Dingen zu tun. Gibt es denn etwas Schöneres, als selbst im Winter sein Boot pflegen zu können. Wissen ist etwas, das heutzutage geteilt wird. In den sozialen Netzwerken wird alles im Nu weitergegeben. Und Wissen für sich behalten, ist verlorenes Wissen.

Daher sind wir auch der Meinung, dass jeder von unserem Wissen Gebrauch machen kann, um sein oder ihr Projekt verwirklichen zu können.