Kraftstofffilter

Filtern Sie Diesel von unerwünschten Partikeln und halten Sie den Motor sauber. Auf diese Weise arbeitet der Bootsmotor besser und müssen Sie sich nicht mit schlecht brennendem Dieselkraftstoff herumschlagen.

Wählen Sie hier Ihren Kraftstofffilter und Wasserabscheider mit hoher Abscheideleistung und minimalem Druckverlust (Separ-Kraftstoff-Filtereinheiten), Kraftstoff-Wasserabscheider, Kraftstofffilter inline oder andere Filterteile.

Den Tank prüfen und leicht von innen reinigen? Wählen Sie dann einen Mannlochadapter.

Schutz des Kraftstoffsystems mit einem Dieselkraftstofffilter

Der Schutz der winzigen Komponenten im Kraftstoffsystem ist entscheidend für die lange Lebensdauer des Bootes. Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Kraftstoffzufuhr zum Motor in Mikrometerhöhe in Ordnung und sauber ist. Können Sie es nicht herausfinden? Fragen Sie ruhig nach!

Gehe zu:

  • a href=”https://ab-marineservice.com/de/produkt-kategorie/motorteile/schlauch-und-rohrleitung/”>Schlauch und Rohr zum Anschluss von Kraftstofffiltern
  • Wann Kraftstofffilter Diesel wechseln?

Der Betrieb eines Kraftstofffilters auf einem Boot

Diesel gelangt in den Filter. Der Filter arbeitet ein wenig wie eine Zentrifuge und sorgt dafür, dass schwerere Tropfen (in diesem Fall der Dieselkraftstoff) von leichteren Tropfen (Wasser) getrennt werden. Auch leichte Mikroorganismen (Bakterien) werden aus dem sauberen Kraftstoff herausgefiltert.

Folgen von verschmutztem Dieselkraftstoff

Verunreinigter oder wasserhaltiger Diesel zündet nicht richtig. Der Bootsmotor arbeitet dadurch nicht optimal. Motorprobleme müssen also nicht unbedingt am Motor liegen, es kann auch am Diesel liegen.