Posted on 6 Kommentare

Auspuff unter der Wasseroberfläche?

Die Unterschiede zwischen nassen und trockenen Auspuffen sind folgende:
Einen Auspuff über der Wasseroberfläche können Sie mit dem Auspuff Ihres Autos vergleichen. Ein Rohr, das mit einem flexiblen Zwischenstück am Krümmer angeschlossen ist und die Auspuffgase direkt nach außen ableitet. Ein eventuell trockener Schalldämpfer ist oft zur Dämpfung des Auspuffgeräuschs erwünscht. Das Kühlwasser des Motors wird hierbei erst außen oder erst viel später in die Auspuffanlage eingeleitet. Die Rohre und andere Teile bestehen aus Stahl, um zu vermeiden, dass sie durch die große Hitze schmelzen. Es ist ein einfaches System, aber es hat zwei große Nachteile: Erstens erzeugt es an der Quelle zu viele Wärme bis zu 600 °C, und zweitens macht es zu viel Lärm.

Also ein nasser Auspuff?
Was ist also eine gute Alternative? Richtig, die oft gehörte nasse Auspuffanlage. Dies erkennt man oft bereits am Krümmer, über den die Auspuffgase den Zylinder verlassen. Dieses ist oft ein maßgeschneidertes Stück aus Gusseisen, Man erkennt es leicht an den Blindstopfen in den Kühlkanälen. Das im Motor erwärmte Wasser hat eine Temperatur von 60 bis 90 Grad, wenn es den Motor verlässt und kann noch sehr gut dazu dienen, die 600 Grad heißen Auspuffgase abzukühlen. uitlaatOft werden das Wasser und die Auspuffgase nicht gleich im ersten Teil der Auspuffanlage vermischt. Damit wird vermieden, dass das Wasser in den Motor laufen kann und die Auspuffgase zurückhält. Die Gase müssen den Motor ungehindert verlassen können, damit der Motor seine Leistung liefern kann. Kurz hinter dem Motor kommen die Auspuffgase und die Flüssigkeiten zusammen und verlassen gemeinsam den Motor.

Der Unterschied zwischen der Temperatur eines trockenen und eines nassen Auspuffs ist leicht festzustellen und hat viele Vorteile.Bei einem nassen Auspuff wird das Motorgeräusch durch das Wasser gedämpft. Man kann auch einen Auspuffschlauch aus Gummi verwenden, wodurch der Auspuff flexibler und die Lebensdauer höher ist.

Verschiedene Kühlsysteme

Im Großen und Ganzen gibt es drei Arten von Kühlanlagen: Bei einem System wird das Wasser direkt von außen mit einer Impellerpumpe in den Motorblock gepumpt; Bei einem anderen getrennten System, das oft Intercooling- /Wärmetauschersystem genannt wird, wird die Kühlflüssigkeit im Motor in einem Wärmetauscher durch das Außenwasser gekühlt. Und außerdem gibt es eine Kielkühlung, bei dem Kühlrohre mit Kühlflüssigkeit im Bootsboden verlaufen. Bei der Kielkühlungsanlage ist einer nasser Auspuff nicht möglich, wenn Sie keine zusätzliche Pumpe einbauen.

Von trocken auf nass umschalten? Wenn Sie auch die Vorteile des nassen Auspuffsystems genießen möchten, können Sie ein trockenes System umbauen lassen. Es sind komplette Auspuffteile auf dem Markt erhältlich. Man kann auch ein System wählen, bei dem das Wasser dem trockenen Auspuff hinzugefügt wird, wobei nur der erste Teil nicht gekühlt wird. Der Umbau erfordert möglicherweise eine Investition, aber kann von einem geschickten Amateur auch selbst ausgeführt werden, und es bringt obendrein Spaß.nat uitlaat
(Nasses Auspuffsystem mit Wasserheber und Dämpfer)

Ein nasser Auspuff besteht aus den nachstehenden Komponenten, von vorne bis hinten:

  • Ein Wasseransaugrohr im Boden des Bootes mit Absperrventil, sodass die Zuleitung bei Reparatur oder Wartung geschlossen werden kann.
  • Ein Seewasserfilter schützt den Impeller der Impellerpumpe vor schädlichen Stoffen
  • Eine Ansaugpumpe am Motor (Impeller- oder normale Wasserpumpe).
  • Bei einem Umbau von Kielkühlung zu Intercooling; Ein Wärmetauscher mit wassergekühltem Auspuffkrümmer.
  • Eine Wassereinspritzdüse, die hinter dem Auspuffkrümmer das Kühlwasser mit Belüftung hinzufügt, um zu vermeiden, dass das Wasser beim Ausschalten des Motors zurück in die Zylinder gesaugt wird.

Auch ist bei der Anwendung eines nassen Auspuffs, die Benutzung eines so genannten Waterlocks zu empfehlen. Dieses sammelt das Wasser und drückt es mit Überdruck mit den Auspuffgasen nach oben. Das Waterlock wirkt obendrein schalldämpfend, weil es auf das Wasser drückt. Der Schwanenhals dient als zusätzliche Sicherung, der den Rücklauf von Wasser verhindert, wenn der Motor tiefer liegt, wie in den meisten Segelbooten. Das Anbringen eines Schalldämpfers ist immer noch eine weitere Möglichkeit.

Wünschen Sie eine Beratung mit Bezug auf Ihre Auspuffanlage? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder besuchen Sie die Website mit den verschiedenen Teilen.

Gehen Sie zur Kontaktseite.

6 Gedanken zu „Auspuff unter der Wasseroberfläche?

  1. Hallo,
    wir haben ein Problem mit unserem Krümmer, er ist komplett verstopft, inzwischen mussten wir das Kühlwasser in einem eigenen Schlauch ableiten, weil kein Tropfen Wasser mehr aus dem Auspuff läuft. Können Sie mir sagen, was den Krümmer verstopft und wie man ihn frei bekommt. kann es Kalk sein, nur Rost glaube ich nicht, weil kein Rost herausbröselt. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

    1. Hallo!

      Was für ein Motor ist das?
      Diese kann aufgrund von Rost und Schlamm vollständig schließen.
      Demontage und Reinigung ist die einzige Lösung.

  2. Hallo, mein Boot hat einen Innenborder vom Typ „TMD 40 A“ Der Auspuff befindet sich knapp über Wasser. Habe mir einen zweiten Steuerstand eingebaut der sich in der Nähe befindet. Es ist mir bei längerer Fährt zu laut.
    Ich denke über eine von außen montierbare Hutze nach, bietet sich auch an.Wo kann ich sowas finden?
    An Wassersammler/Schlldämpfer im Innenbereichen hab ich schon alles getan.
    Durchmesser des Auspuffrohr 90 mm.

    1. Hast du einen wassergekühlten Auspuff?
      Möchten Sie diese außerhalb des Bootes montieren?

      Könnten Sie uns bitte ein paar Bilder schicken: info@ab-marinerservice.com

  3. Hallo. Ich habe 2 Camming Motoren im Boot, ein CT6 Baujahr 1988.Wir brauchen ein Buitenwater uitlaat für den Motor, Ich würde Mich über eine Nachricht sehr freuen.

    1. Guten Tag,

      Vielen Dank für Ihr Wiedersehen.

      Wie viel Ps haben beide Motoren? Und welche Art von Kühlsystem ist das?

      6CT / 6CTA8.3. 122 oder 201 kW | 164 oder 270 PS

      Impellerpumpe: https://ab-marineservice.com/product/impellerpomp-cummins-6cta-8-3m-jwac-6cta8-3m2/?v=796834e7a283

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.